Umfrage «Auswirkung

Corona-Krise» bei Vereinen der ersten Liga und Promotion-League

Das Corona-Virus hat nicht nur den Profisport, sondern auch den Amateursport vollständig ins Abseits gestellt. Auch die Amateurfussballclubs haben finanzielle Verpflichtungen und Verträge, die aktuell nicht eingehalten werden können. Zudem sind die Einnahmen, nachdem der Spielbetrieb eingestellt wurde, praktisch auf Null gefallen.

Unsere Firma RR Beratung für Sportvereine (www.rr-vereinsberatung.ch) hat am 20. April 2020  in einem ersten Schritt alle Fussballclubs der Ersten Liga sowie der Promotion League gefragt, wie sie mit der aktuellen Lage in Zusammenhang mit ihrem Club umgehen. 

 

Unser Projekt bei den Clubs der ersten Liga und Promotion League hat das Ziel zu erfahren, wie die Clubs, die zwischen Profiliga und Amateurliga spielen und hohe Kosten haben, wie z.B. Löhne, mit dem Lockdown umgehen.

Den ausführlichen Bericht der Umfrage finden Sie hier

Auswertung_Umfrage_Corona

Publikationen

Artikel im St.Galler Tagblatt vom 23. April 2020 zur Umfrage bei den Vereinen der ersten Liga und der Promotion League

©2019 RR Beratung für Sportvereine
Lilienstrasse 13 - 9000 St.Gallen